LEBEN AM AMAZONAS – ZWISCHEN FASZINATION UND ZERSTÖRUNG

14.02. 2020, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr


Fr. 14.2.2020 Vortrag

LEBEN AM AMAZONAS – ZWISCHEN FASZINATION UND ZERSTÖRUNG

Erika Rossade und Andreas Grüninger waren Mitglieder einer Reisegruppe der katholischen Betriebsseelsorge Stuttgart, die im Oktober 2018 das Amazonasgebiet in Brasilien besuchte. Mit dabei war Gerd Rathgeb, Vorsitzender von POEMA Stuttgart, mit dem viele Projekte besucht wurden, die von POEMA unterstützt werden. Es konnten beeindruckende Gespräche mit den Menschen vor Ort geführt werden, über ihren Kampf für Menschenrechte, gegen die Zerstörung ihrer natürlichen Lebensgrundlagen und für die Verbesserung ihrer Lebenssituation.

Referenten: Erika Rossade und Andreas Grüninger

Ort: Treffpunkt Pfaffenäcker, Kaiserslauterer Str. 14, 70499 Stuttgart-Weilimdorf

Beginn: 19:30 Uhr